Vorträge

Ab sofort werden Anfragen bezüglich zu haltender Vorträge per Mail (lupo5858@gmx.at) für die Monate September, Oktober, November und Dezember 2018 gerne entgegengenommen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Pfingstfest und ein friedvolles Jahr 2018 – mit einer überschwänglichen Vorfreude auf das Zweite Kommen Jesu Christi am Ende der Zeit, in der wir uns tatsächlich befinden.

Die Vortragsveranstaltung dauert in der Regel etwa vier Stunden und setzt sich chronologisch angeordnet aus folgenden Teilen zusammen:

Begrüßung d. Vortragsgäste – Vorstellung d. Vortragenden – Einleitende Worte zu den Vortragsthemen (ca. 20 min)- Gebet (ca. 20 min., auf ausdrücklichen Wunsch der Muttergottes) – Erster Vortrag (ca. 5/4 h) – Pause (ca. 1/2 h) – Zweiter Vortrag (ca. 5/4 h) inkl. Fragemöglichkeit – Schlussgebet: Angelus;

Buch/DVD/CD-Erwerb vor, nach dem Vortrag u. in der Pause möglich, theologisch hochqualifizierte Bücher v. rechtgläubigen Priestern geschrieben, informieren weiters über die wahre Lehre Jesu Christi – wenn es die Möglichkeit erlaubt, wird im Anschluss des zweiten Vortrages ein Hl. Messopfer angeboten und gefeiert.

 

 

 

 

MÄRZ  2018

Ab 15. März 2018 ist das Zweite Buch  über das Sterbeerlebnis von Herrn Lungenschmid mit dem Titel, „Die böse Gruppe“, auch bei allen Vorträgen erhältlich!! Der Inhalt des Buches (874 Seiten) bietet einen spannenden, hochinteressanten Einblick in die Machenschaften der weltlichen und kirchlichen Freimaurerei am Ende der Zeit!

15.03., Vortrag in D-97650 Fladungen (Deutschland) (nördlichste Stadt Bayerns), Hotel Sonnentau, Raum „Wintergarten“, Wurmstr. 1-3, Beginn: 14.00 Uhr;

16.03., Vortrag in D-85469 Walpertskirchen, Kolbing 5, Beginn: 15.00 Uhr;

17.03., Erscheinung der Gottesmutter in Unterflossing bei der Kapelle am Ortsrand (Deutschland), Buchverkauf ab etwa 13.00 Uhr bis Veranstaltungsende, 15.00 Hl. Messe, 16.30 Uhr: Erscheinung durch die Muttergottes angekündigt;

18.03., Vortrag in D-93354 Niederumelsdorf (Deutschland), Lindenweg 8, Beginn: 14.00 Uhr;

22.03., Vortrag in Ö-3110 Afing (Niederösterreich), Kremnitzg. 10, Beginn: 17.00 Uhr;

23.03., Vortrag in Neupölla (N.Ö.), Kulturhof 10, Beginn: 17.30 Uhr;

24.03., Vortrag in Ö-2521 Trumau (N.Ö.), Figl-Str. 29, Beginn: 14.00 Uhr;

25.03., Vortrag in Lichtenegg (N.Ö.), Wieden 15, Beginn: 15.00 Uhr;

26.03., Vortrag in Konradsheim (N.Ö.) nächst Waidhofen/Ybbs, Bauernhof Oberpöchlau, Konradsheim 72, Beginn: 16.00 Uhr;

27.03., Vortrag in Ö-4020 Linz (O.Ö.), GH-Zur Ewigen Ruh` (Kaminstüberl), Friedhofstraße 12, nächst Barbara-Friedhof, 4020 Linz, Beginn: 17.00 Uhr;

04.04., Vortrag in D-66679 Losheim  am See (Saarland), Weiskirchenerstr. 29, Beginn: 17.00 Uhr;

05.04., Vortrag in Lindenberg im Allgäu (Deutschland), Löwensaal, Löwenstr. 3, Beginn: 14.00 Uhr;

06.04., Vortrag in D-88214 Obereschach bei Ravensburg (Deutschland), GH-Bräuhaus, Kehlstr. 8, Beginn: 14.00 Uhr;

07.04., Vortrag in D-88239 Wangen/Allgäu (Deutschland), Hans-Schnitzer-Weg 3, Beginn 14.00 Uhr;

08.04., Vortrag in D-84503 Altötting (Deutschland), Hotel Zur Post, Beginn: 17.00 Uhr;

12.04., Vortrag in D-86495 Eurasburg (Deutschland), Gasthaus, Hauptstr. 14, Beginn: 14.00 Uhr;

14.04., Vortrag in D-88515 Langenenslingen (Deutschland), GH-Eck, Hauptstraße 79, Beginn: 11.00 Uhr;

15.04., Vortrag in D-89264 Weißenhorn (Deutschland), GH-Hirsch, Altenhofen, Römerstr. 31, Beginn: 13.30 Uhr;

20.04., Vortrag in Klagenfurt (Ö., Kärnten), Gemeindezentrum Annabichl, Kl. Saal, St. Veiterstr. 195, Beginn: 15.00 Uhr;

21.04., Erscheinung der Gottesmutter in Bad St. Leonhard im Lavanttal (Ö., Kärnten), Buchverkauf d. 2. Bandes am öffentl. Parkplatz vor dem GH-Geiger, ab 13.00 Uhr;

22.04., Vortrag in Bad St. Leonhard, GH-Geiger am Hauptplatz nächst Erscheinungsplatz, Beginn: 10.00 Uhr, 12.00 Uhr Mittagessen, 13.30 – 15.00 Uhr zweiter Vortrag;

23.04., Vortrag in Ö-9816 Penk im Mölltal (Ö., Kärnten), Gappen 26, Beginn: 13.00 Uhr;

26.04., Vortrag in Ö-5524 Annaberg (Ö., Salzburg), im Astauhof, Steuer 7, Beginn: 15.00 Uhr;

27.04., Vortrag in Ö-5132 Geretsberg (Ö., O.Ö.), GH-Zur Linde, Geretsberg 8, Beginn: 14.00 Uhr;

28.04., Vortrag in Ö-5233 Pischelsdorf am Engelbach (Ö., O.Ö.), Baches Wirtshaus, Engelbach 23, Beginn: 14.00 Uhr;

29.04., Vortrag in Ö-9900 Lienz (Ö., Osttirol), Kolpinghaus, Adolf-Pfurtscher Str. 6, Beginn: 13.00 Uhr;

MAI 2018

01.05., Vortrag in Ö-8271 Bad Waltersdorf (Ö., Steiermark), Kulturhaus Nr. 258, Beginn: 17.00 Uhr;

04.05., Vortrag in Ö-7551 Stegersbach (Ö., Burgenland), Kastell Stegersbach, Sparkassenplatz 2, Beginn: 14.00 Uhr;

05.05., Vortrag in Ö-7000 Eisenstadt (Ö., Burgenland), Hotel Burgenland, Franz Schubertplatz 1, Beginn: 14.00 Uhr, 18.30 Uhr Hl. Messe im Dom;

06.05., Vortrag in Ö-Pamhagen (Ö., Bgl.), Hotel Vila Vita Pannonia, Storcheng. 1, Beginn: 15.00 Uhr;

Exerzitien-Pause zur Apostolatsstärkung;

18.05., Vortrag in CH-Stäfa (Schweiz), Sonnenwiessaal, Bahnhofstr. 38, Beginn: 18.00 Uhr;

19.05., Buchverkauf in CH-Dozwil (Schweiz), Medientisch ab 17.00 Uhr, 18.30 Rosenkranz, 19.00 Hl. Messe;

20.05., Vortrag in CH-Dozwil (Schweiz), 12.30 Medientisch, 14.00 RK, 14.30 Vortrag – 16.00 Pause mit Medientisch – 17.30 Uhr zweiter Vortrag, anschl. ab ca. 18.45 Medientisch;

22.05., Vortrag in CH-4057 Basel-Stadt (Schweiz), Gemeinsam-Cafè, Markgräfler Str. 14, Beginn: 15.30 Uhr;

24.05., Vortrag in CH-5430 Wettingen/AG (Schweiz), GH-Sternen (Ritter Heinrich Saal), Klosterstraße 9, Beginn: 19.00 Uhr;

25.05., Vortrag in CH-8001 Zürich (Schweiz), AKI, Kath. Hochschulgemeinde Saal I + II, Am Hirschengraben 86, ab 18.00 Medientisch, 19.00 Uhr Vortragsbeginn;

26.05., Vortrag in Ö-6741 Raggal nächst Sonntag (Ö., Vorarlberg), Kultursaal (vis a vis der Kirche), Beginn: 17.00 Uhr;

(Der Vortrag in Raggal musste abgesagt werden, weil der Organisator bis kurz vor dem fixierten Vortragsbeginn nicht erschienen ist, er traf erst eine gute Viertelstunde vor 17.00 Uhr, also viel zu spät am Vortragsort ein, ein ruhiger Ablauf der Vortragsveranstaltung war somit nicht mehr gegeben, zumal Herr Lungenschmid ca. 1  1/2 Stunden für seine Vorbereitungen benötigt, auch war der Kultursaal bis zum verspäteten Eintreffen von Herrn Dünser versperrt geblieben und Herr Lungenschmid konnte auch nicht selber einräumen, obwohl er sich seit 13.30 Uhr am Vortragsort befand und eine Anreise von 2 h aus der Schweiz hinter sich hatte, mit Herrn Dünser wurde am Tag zuvor telef. vereinbart, dass man sich um 14.30 Uhr vor dem Kultursaal in Raggal trifft, um die Medien aufzustellen, dieser Zeitpunkt wurde vom Vortragsveranstalter aus unerklärlichen Gründen nicht wahrgenommen, Herr Lungenschmid hatte um 14.00 Uhr selbständig alles, was für den Vortrag gebraucht würde, im Portal-Eingangsbereich im Freien aufgestellt, um ein schnelles Verbringen in den Kultursaal zu ermöglichen, der Vortrag wurde dann nach einer langen Wartezeit vom Vortragenden Herrn Lungenschmid um 16.30 Uhr (Herr Dünser war noch immer nicht anwesend) logischer Natur abgesagt, weil eine geregelte und hektikfreie Veranstaltung nicht mehr möglich war; das Apostolat-Team ersucht höflich die Unzulänglichkeiten des Organisators Herrn Dünser zur Kenntnis zu nehmen und zu entschuldigen).

27.05., Vortrag im Betagten-Zentrum Kirchmättli, CH-6048 Horw, Kantonsstraße 65 (Schweiz), Beginn: 14.30 Uhr;

(Herr Lungenschmid bedankt sich auf diesem Wege sehr herzlich für den Besuch seiner Vorträge bei den über 1 100 Schweizer und Schweizerinnen; die Vorträge waren Dank der Einladung der Gottesmutter ein voller Erfolg, obwohl Modernisten-Priester (im Namen der innerkirchlichen Freimaurerei) einen Hoteldirektor dazu bewegen konnten, dass dieser den Vortrag in Flüli-Ranft abgesagt hatte, meine Vortragsorganisation hat sehr schnell reagiert, sodass der Ersatztermin am selben Tag in Hrow mit einem vollen Saal von Vortragsbesuchern durchgeführt werden konnte).

31. 05., Vortrag in Ö-6425 Haiming (Tirol), Haimingerhof, Siedlungsstraße 6, Beginn: 17.00 Uhr;

JUNI  2018

03.06., Vortrag in Ö-Axams (Ö., Tirol), Tauhof, Moosweg 27, Beginn: 14.00 Uhr;

06.06., Vortrag in D-96160 Geiselwind/Gräfenneuses (Deutschland), GH-Rose, Gräfenneuses 6, Beginn: 17.00 Uhr;

08.06., Vortrag in D-73342 Gosbach (Deutschland) bei Bad Ditzenbach, Drackensteiner Str. 19, Beginn: 17.00 Uhr;

11.06., Vortrag in F-57720 Nousseviller (Frankreich), Salle communale, Rue des champs, Beginn: 14.30 Uhr;

12.06., Vortrag in F-67530 Odilienberg (Frankreich), Mont Sainte Odile, Salle des Conferences, Beginn: 13.00 Uhr;

15.06., Vortrag in Ö-4492 Hofkirchen/Tkr. (O.Ö.), Mostschenke Preuer, Krottental 2, Beginn: 19.00 Uhr;

16.06., Vortrag in Ö-3340 Waidhofen/Ybbs (N.Ö.), Konradsheim 28, Beginn: 15.00 Uhr;

17.06., Vortrag in Ö-Bachmanning (O.Ö.), Unterseling 1, Beginn: 13.00 Uhr;

18.06., Vortrag in Ö-2276 Katzelsdorf (N.Ö.), Katzelsdorf 14, Beginn: 16.00 Uhr;

22.06., Vortrag in Ö-Niederkappel (O.Ö., oberes Mühlviertel), Pfarrheim, Beginn: 19.00 Uhr;

24.06., Vortrag in Ö-Lest (O.Ö.), GH-Mader, Beginn: 14.00 Uhr;

29.06., Vortrag in D-Friolzheim (Deutschland), Pforzheimer Str. 98, Beginn: 18.30 Uhr;

30.06., Vortrag in D-54470 Lieser (Deutschland), Vereinssaal/Turnhalle, Hochstraße 54, Beginn: 15.00 Uhr;

JULI  2018

01.07., Vortrag in D-Marienberghausen bei Nümbrecht (Deutschland), Haus Papst Johannes Paul II., In den Fluren 5, Beginn: 14.00 Uhr;

02. 07., Dialogrunde in D-Marienberghausen (Deutschl.), Beginn: 15.00 Uhr mit Gebet, Ende ca. 19.00 Uhr, Thema: Die Feigheit und Mutlosigkeit von Kardinal Marx und seiner freimaurerischen Mitknechte; dazu erfahren die Besucher auch die Mitteilungen der Gottesmutter über den Hochfreimaurer Kardinal Marx, der die freimaurerische Linie von Ber gog lio beibehält;

03.07., Vortrag in D-48282 Emsdetten-Hembergen (Deutschland), GH-Lanvers, Dorfstr. 11, Beginn: 14.00 Uhr;

04.07., Vortrag in D-45473 Mülheim an der Ruhr (Deutschland), Bürgergarten, Aktienstraße 80, Beginn: 14.00 Uhr;

05.07., Vortrag in D-47533 Kleve (Deutschland), GH-„Ratskrug-Materborn“, Dorfstr. 43, Beginn: 14.00 Uhr;

07.07., Vortrag in D-18573 Altefähr (Insel Rügen, Deutschl.), Sundstraße 22, Beginn: 14.00 Uhr;

Vortragspause: bis etwa Ende August; die Herbsttermine scheinen ab ca. 25.08. hier auf.

 

 

 

 

Jänner 2017

01.01., Wallfahrt nach Wigratzbad (innerkirchl. Freimaurerhochburg, ausgenommen die Petrus-Priester-Bruderschaft), Vortrag nicht auf dem kirchl. Gelände sondern im Autobus;

Februar 2017

25.02., Diskussionsrunde in St. Leonhard/Forst (Österreich), private Einladung;

März 2017

17.03., Vortrag in D-Walpertskirchen (Deutschland), Kolbing 5, Fam. Gaigl, Beginn: 14.00 Uhr Gebet;
18.03., Erscheinung d. Gottesmutter in Unterflossing (Deutschland), Ortskapelle, Beginn: 12.00 Rosenkranz, 15.00 Hl. Messopfer im tridentinischen Ritus, 16.30 Erscheinung; die Mutter Gottes hat Ihre nächste Erscheinung bereits für 09.09.2017 angekündigt;
19.03., Vortrag in D-83352 Altenmarkt an der Alz (Deutschland), GH-Zur Post, Wasserburgerstr. 2, Beginn: 15.00 Gebet;
30.03., Vortrag in Ö-4492 Hofkirchen, Straußmühlweg 1, Fam. Rahofer, Beginn: 17.30 Uhr;
31.03., Vortrag in Ö-5151 Nussdorf am Haunsberg, GH-Altwirt, Hauptstr. 32, Beginn: 14.00 Uhr;

April 2017

01.04., 2. Vortrag in Ö-5151 Nussdorf am Haunsberg, GH-Altwirt, Hauptstr. 32, Beginn: 14.00 Uhr;
02.04., Vortrag in Ö-4142 Hofkirchen i. oberen Mühlviertel, Pfarrheim, Pfarrgasse 10, Beginn: 14.00 Uhr;
07.04., Vortrag in Ö.-3593 Neupölla, N.Ö. (Waldviertel), Kulturhof 10 (im Ortszentrum), Beginn: 17.30 Uhr;
08.04., Vortrag in Ö.-4292 Lest, O.Ö. (Nähe v. Freistadt), GH-Mader, Beginn: 14.00 Uhr;
09.04., Vortrag in Ö.-2522 Oberwaltersdorf, N.Ö., Ebreichsdorfer Str. 12a, Privathaus, Beginn: 14.00 Uhr;
10.04., Vortrag in Ö-2842 Edlitz (N.Ö.), Königsberg 32 (Bauernhaus), Beginn: 18.30 Uhr;
20.04., Vortrag in Ö-9500 Villach (Kärnten), Wirtshaus Josef, Treffnerstr. 100, Beginn: 14.45 Uhr;
21.04., Vortrag in Ö-9020 Klagenfurt (Kärnten), Gemeindezentrum Festung, Strutzmannstr. 17, Beginn: 14.45, Ende ca. 18.30 Uhr anschl. um 19.00 Uhr Hl. Messopfer;
22.04., Vortrag in Ö-9462 Bad St. Leonhard (Kärnten), Gh-Geiger (nächst Erscheinungshügel), Beginn: 09.30, Ende: 13.30 Uhr, Mittagessen  v. 11.30- 12.30 Uhr, Hl. Messopfer am Erscheinungshügel um 15.00 Uhr;
22.04., Erscheinung der Gottesmutter in Ö-9462 Bad St. Leonhard (Kärnten), am Erscheinungshügel neben d. Kirche, ab 13.00 Uhr Gebet, 14.00 Rosenkranzgebet, 15.00 Hl. Messopfer, 16.30 Uhr Erscheinung, ca. 17.30 Uhr Verkündigung der aus dem Italienischen übersetzen Botschaft d. GM, das Buch/die DVD/die CD werden v. Herrn Lungenschmid am Nachmittag 14.00 – 18.00 Uhr vor dem GH-Geiger zum Erwerb angeboten;
23.04., Vortrag in Ö-9900 Lienz (Osttirol), Kolpinghaus, Adolf Purtscher-Straße 6, Beginn: 14.00 Uhr;
28.04., Vortrag in Ö-4443 Maria Neustift, O.Ö., Sulzbach 46, Privathaus, Beginn: 18.00 Uhr;
29.04., Vortrag in Ö-4400 Steyr (O.Ö.), Stelzhammerstr. 7b, Privathaus, Beginn: 15.00 Uhr;
Mai 2017

01.05., Vortrag in Ö-3681 Hofamt Priel bei Persenbeug, N.Ö., GH-Nagl, Knogl 7, Beginn: 17.00 Uhr;
06.05., Vortrag in CH-8712 Stäfa (Schweiz), Sonnenwiessaal, Bahnhofstr. 38, Beginn: 13.00 Uhr;
07.05., Vortrag in CH-8582 Dozwil, Oberdorfstr. 7, Beginn: 14.00 Uhr;
09.05., Vortrag in CH-4132 Muttenz (bei Basel), Coop Tagungszentrum, Hotel, Seminarstr. 12-22, Beginn: 14.00 Uhr;
12.05., Vortrag in CH-Solothurn, CH-4513 Langendorf, Pfarrsaal, Stöcklimattstr. 22, Beginn: 18.30 Uhr;

14.05., Vortrag in D-94563 Otzing (bei Deggendorf), Pfarrsaal, Beginn: 14.00 Uhr;
15.05., Vortrag in Ö-8383 Eisenberg an d. Raab (Burgenland), im GH neben Kirche, Beginn: ca. 17.30 Uhr; 14.00 Hl. Messopfer in d. Kirche mit anschl. Prozession zum Rasenkreuz, folgend Statuenverehrung, anschl. Vortrag v. Helmut Lungenschmid im genannten GH;
18.05., Vortrag in F-57412 Kalhausen (Frankreich), Salle Polyvalente, Rue de la Libération (Terrain de Foot), Beginn: 14.30 Uhr;
19.05., Vortrag in F-67580 Mertzviller, Foyer Don Bosco, Rue de lèglise (demere l´leglise catholique), Beginn: 14.30 Uhr;

21.05., Vortrag in F-68130 Heiwiller (nächst Attenschwiller), Salle communale, place de la mairie, Provenance: Courrier pour Windows 10, Saal neben dem Bürgeramt, Beginn: 14.00 Uhr;
22.05., Vortrag in D-73342 Gosbach (bei Bad Ditzenbach), Drackensteiner Str. 19, Privathaus, Beginn: 16.00 Uhr;
23.05., Vortrag in Nähe D-Ulm, Einsingen, Privathaus;
24.05., Vortrag in D-89264 Weißenhorn, GH-Zum Adler, Günzburger Str. 57, Beginn: 13.30 Uhr;

25.05., D-91301 Forchheim, Jahn Kulturhalle, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 10, 14.30 Uhr, beim Vortrag vom Seher Mario aus Brindisi werden Bücher/DVD`s/CD`s v. Herrn Lungenschmid persönlich angeboten;
26.05., Vortrag in D-93354 Siegenburg/Oberumelsdorf (Bayern), GH-Loibl, Oberumelsdorf 43, Beginn: 15.00 Uhr;
27.05., Vortrag in Ö-Wien, GH-Drei Linden, Atzgersdorfer Str. 161 (nächst Süd-West-Friedhof), Beginn: 16.00 Uhr; Buslinien ab Schloss Hetzendorf od. Meidling, 56B u. 58A, 63A, ab Station Hietzing U2; Straßenbahn: 62er (U4) Endstation 63A;
28.05., Vortrag in Ö-Wien, GH-Drei Linden, alles wie oben, Beginn: 16.00 Uhr;

Juni 2017

Die Bevölkerung in Südtirol wird von Herrn Lungenschmid ganz herzlich eingeladen, um sich anzuhören, was er wirklich sagt und  lt. Jesus und der Gottesmutter zu sagen verpflichtet ist; Herr Lungenschmid hat bei seinem Sterbeerlebnis zuerst der Muttergottes und dann auch Jesus Christus versprochen, Zeugnis abzulegen; er hält sich strikte an die Lehre der röm.-kath. Kirche, dessen absolute Wahrheit er im Jenseits bestätigt bekam, was von rechtgläubigen Bischöfen und zahlreichen Priestern bereits während seiner Vorträge bestätigt wurde; kommen sie alle und hören sie sich das hochinteressante Zeugnis an; es werden Ihnen dabei Augen und Ohren geöffnet inbezug auf die heutigen Machenschaften der weltlichen und innerkirchlichen Freimaurerei;

Eine Gegendarstellung bez. der in der Vergangenheit veröffentlichten Angriffe und Unwahrheiten der angeblich modernistischen Generalvikare (Josef Matzneller u. Eugen Runggaldier) im Sonntagsblatt erfolgt in absehbarer Zeit!

Jesus: „Sag Ihnen die Wahrheit, auch wenn sie sie nicht hören wollen!!“

 

02. 06., Vortrag in I-Algund bei Meran, Südtirol (Italien), im „Egenhof“, Mair-im-Korn-Str. 9, Beginn: 19.00 Uhr;

03.06., Vortrag in I-39040 Vahrn bei Brixen, Südtirol, Hotel Clara (Seminarraum im Nebengebäude linksseitig, gelber Pfeil entlang), Brennerstr. 66, Beginn: 17.30 Uhr;

04.06., Vortrag in I-Reschen (Reschenpass), Südtirol, Vereinssaal, Beginn: 18.00 Uhr;
09.06., Vortrag in Ö-6130 Schwaz (Tirol), Franziskanerkloster, Hermann v. Gilm-Str. 1, Beginn: 15.00 Uhr;
10.06., Vortrag in Ö-6421 Rietz (Tirol), GH-Rietzerhof, Bundesstraße 16, Beginn: 17.00 Uhr;
11.06., Vortrag in Ö-6464 Tarrenz (Tirol), Pfarrsaal, Trujegasse 21, Beginn: 15.00 Uhr;

12.06., die Seherin Sulema hält ihren Vortrag in Ö-Schwaz in Tirol, Franziskanerkloster, Beginn: 16.00 Uhr, 19.00 Uhr Hl. Messopfer, Hr. Lungenschmid bietet persönlich dort seine Bücher/DVD`s/CD`s an;
14.06., Vortrag in D-88214 Ravensburg/Obereschach, GH-Bräuhaus, Kehlstraße 8, Beginn: 13.30 Uhr;
15.06., Vortrag in D-48282 Emsdetten/Hembergen, Altes GH-Lanvers, Dorfstr. 11, Beginn: 14.00 Uhr;
16.06., Vortrag in D-51588 Marienberghausen (Nähe Nümbrecht), In den Fluren 5, Beginn: 14.00 Uhr;
18.06., Vortrag in D-88690 Uhldingen-Mühlhofen (am Bodensee), im Traktormuseum, Gebhartsweiler 1, Beginn: 14.00 Uhr;
19.06., Vortrag in D-86316 Friedberg/Eurasburg, GH-Zur Post, Hauptstr. 14, Beginn: 14.00 Uhr;
20.06., Vortrag in D-71292 Friolzheim, Pforzheimer Str. 98, Beginn: 17.00 Uhr;
22.06., Vortrag in Ö-3340 Waidhofen/Ybbs (N.Ö.), Konradsheim 28, Vorderreith, Beginn: 18.00 Uhr;
23.06., Vortrag in Ö-4707 Schlüßlberg (O.Ö.), Fürth 1, Beginn: 18.00 Uhr;
24.06., Vortrag in Ö-4400 St. Ulrich/Steyr (O.Ö.), Ehringerweg 1, Beginn 18.00 Uhr;
25.06., Vortrag in Ö-4672 Bachmanning (O.Ö.), Fam. Kirchweger, Beginn: 13.30 Uhr, ca. 16.00 Uhr Hl. Messopfer im tridentinischen Ritus, anschließend zweiter Teil d. Vortrages mit Fragemöglichkeit;

Juli 2017

13.07., Ö-Linz/Donau, Pöstlingberg, O. Ö., vor Basilika, Fatimatag, Buch/DVD/CD-Verkauf, ab 14.00 Uhr;

14.07., Vortrag in Niederumelsdorf, Lindenweg 8, Bayern, Beginn: 18.00 Uhr;

15.07., D-56861 Reil/Mosel, im Rathaus, Schulstr. 26, Deutschl., Vortrag v. d. Seherin Deborah aus Manduria, Buch/DVD/CD-Verkauf v. Sterbeerlebnis v. Helmut Lungenschmid, Beginn: 14.30 Uhr, Deborah wurde mir während meines Sterbeerlebnisses schon damals vor 44 Jahren v. d. Gottesmutter vorgestellt, deswegen weiß ich: d. Seherin ist echt;

16.07., D-76332 Bad Herrenalb, Gernsbacherstr. 36, Deutschl., Vortrag v. Deborah, Buch/DVD/CD-Verkauf durch Helmut L., Beginn: 14.30 Uhr;

17.07., D-88161 Lindenberg, im Löwensaal, Löwenstr. 3, Deutschl., Vortrag v. Deborah, Beginn: 15.30 Uhr, Buch/DVD/CD-Verkauf durch Helmut L.;

22.07., Ö-4020 Linz/Donau, Hotel Kolping, Gesellenhausstr. 5, Herzmarienstreffen, Beginn: 08.30 Uhr, ab Mittag: Buch/DVD/CD-Verkauf durch Helmut L.;

August 2017

12. – 15.08.2017, Fatima-Flug-Wallfahrt, Portugal, veranstaltet durch Petrus-Priester-Bruderschaft Linz/Donau, Buch/DVD/CD-Erwerb während d. Wallfahrt bei Herrn Lungenschmid möglich, solange d. Vorrat reicht;

31.08., Vortrag in Ö-3353 Seitenstetten, N. Ö., GH-Wieser, Marktplatz 2, Beginn: 15.00 Uhr;

September 2017

01.09., Vortrag in Ö-2521 Trumau, N.Ö., Dr. Leopold Figlstraße 29, Beginn: 15.00 Uhr, 19.00 Hl. Messe;

02. und 03. 09., Vorträge in Wien (wurden gecancelt; mit hoher Wahrscheinlichkeit steckt der innerkirchliche Hochfreimaurer Kardinal Schönborn wieder einmal dahinter; die Gottesmutter zeigte mir im Jenseits Aufschlussreiches über ihn, im zweiten Buch ausführlich behandelt);

04.09., Vortrag in  Ö-2813 Lichtenegg, N.Ö., Wieden 15, Beginn: 18.30 Uhr;

05.09., Vortrag in  Ö-7132 Frauenkirchen, Burgenland, Kirchenplatz 2, Beginn: 18.30 Uhr;

08.09., Vortrag in Walpertskirchen (Deutschland), Kolbing 5, Beginn 14.00 Uhr;

09.09., Erscheinung d. Muttergottes in Unterflossing bei Ortskapelle, (Bayern), ab 12.00 Gebet, 15.00 Hl. Messe, 16.30 Erscheinung, Buch/DVD/CD-Kauf möglich;

10.09., Vortrag in D-83342 Tacherting (D.), Feichtenerstr. 2, Beginn: 14.00 Uhr;

12.09., Vortrag in F-57720 Nousseviller-Les-Bitche, (Frankreich), Salle Communale, Rue de Champs, Beginn: 14.30 Uhr;

13.09., Vortrag in D-66679 Losheim am See (Saarland), Beginn:

14.09., Vortrag in F-67580 Mertzviller, (Frankreich), Foyer Don Bosco, Rue de l´église (derriére l´église catholique), Beginn: 14.30 Uhr;

15.09., Vortrag in D-73342 Gosbach, (Deutschland), Drackensteinerstr. 19, Beginn: 17.00 Uhr;

17.09., Vortrag in D-88631 Beuron/Donau, (D.), Haus Maria Trost, Edith-Stein-Weg 1, Beginn: 14.00 Uhr;

22.09., Vortrag in D-85055 Ingolstadt (Deutschland), Weckenweg 27, Sportgaststätte Unter- u. Oberhaunstatt, Beginn: 18.00 Uhr;

23.09., Herzmarienstreffen in D-Hausen/Heroldsbach (Deutschland), Buch/DVD/CD-Kauf am späten Nachmittag möglich;

24.09., Vortrag in Hausen bei Heroldsbach, (D.), Heroldsbacherstr. 51, Beginn: 10.00 Uhr, 12.-13.30 Mittagspause (Essenseinnahme möglich), zweiter Vortrag 13.30 – ca. 15.00 Uhr;

25.09., Vortrag in D-97529 Sulzheim (D.), GH, Otto Drescherstr. 12, Beginn: 17.00 Uhr;

28.09., Vortrag in Ö-7343 Neutal (Burgenland), GH-Da Buki, Hauptstr. 56, Beginn: 16.00 Uhr;

29.09., Vortrag in Ö-Stegersbach (Bgld.), Kastell Stegersbach, Sparkassenplatz 2, Beginn: 14.00 Uhr;

30.09., Vortrag in Ö-7000 Eisenstadt (Bgld.), Hotel Burgenland, Franz-Schubert-Platz 1, 5. Stock, Salon 3, Beginn: 14.00 Uhr (Hl. Messe im Dom: 19.00 Uhr im Anschluss der Vorträge möglich);

Oktober 2017

01. 10., Vortrag in Ö-Pamhagen bei Apetlon (Bgld.), Villa Vita Pannonia, Storchengasse 1, Beginn: 15.00 Uhr;

05. 10., Vortrag in Ö-4492 Hofkirchen/Traunkreis (Oberösterreich), Bauernhof d. Fam. Rahofer, Straußmühlweg 1, Beginn: 18.30 Uhr;

06.10., Vortrag in Ö-5132 Geretsberg (O. Ö.), GH-Zur Linde, Geretsberg 8, Beginn: 14.00 Uhr;

07. 10., Vortrag in Ö-5233 Pischelsdorf/Engelbach (O. Ö.), GH-Bachleitner, Pischelsdorf 23, Beginn: 14.00 Uhr;

13. 10., Vortrag in Ö-8271 Bad Waltersdorf (Steiermark.), Kulturhaus, Bad Waltersdorf Nr. 258, Beginn: 17.00 Uhr;

15. 10., Buchverkauf in Ö-Eisenberg an der Raab (Burgenland.), vor der Hl. Messe um 14.00 Uhr vor der Ortspfarrkirche, anschl. Wallfahrt zum Erscheinungsort;

20. 10., Vortrag in Ö-Neupölla (N. Ö., Waldviertel), Kulturzentrum im Ort, Beginn: 17.30 Uhr;

21. 10., Erscheinung d. Gottesmutter in Ö-Bad St. Leonhard/Lavanttal (Kärnten), Buch/DVD/CD-Erwerb ab 13.00 Uhr; Gebet – 15.00 Hl. Messe – 16.30 Erscheinung – ca. 17.30 Bekanntgabe der Botschaft der Muttergottes;

22. 10., Vortrag in Bad St. Leonhard (Kärnten), GH-Geiger am Ortsplatz nächst Erscheinungshügel, Beginn: 10.00 Uhr;

24.10., Vortrag in Ö-Klagenfurt (Kärnten), Gemeindezentrum Annabichl, Kl. Saal, St. Veiterstr. 195, Beginn: 15.00 Uhr;

25. 10., Vortrag in Ö-9816 Reißeck/Kolbnitz, Penk im Mölltal (Kärnten), Gappen 26, Beginn: 10.00 Uhr;

26. 10., Vortrag in Ö-Lienz (Osttirol), Kolpinghaus, Beginn: 13.00 Uhr;

28. 10., Vortrag von Mario Ingnazio (Seher aus Brindisi) in D-48145 Münster, (Deutschland), Marienhaus, St. Mauritz-Freiheit 48, Beginn: 14.30 Uhr, Buch/DVD/CD-Erwerb („Mein Sterbeerlebnis“) möglich;

29. 10., Vortrag von Mario in D-Bernkastel Kues, (Deutschland), Jugendheimstr. 13 (Jugendheim), Beginn: 14.30 Uhr, Buch/DVD/CD-Erwerb möglich;

30. 10., Vortrag von Mario in D-88131 Lindau/Bodensee, (Deutschland), Jugendherberge, Herbergsweg 11, Beginn: 15.30 Uhr, Buch/DVD/CD-Erwerb möglich;

November 2017

02. 11., Vortrag in Ö-4030 Linz (O. Ö.), Solar City, kath. Zentrum Elia, Pegasusweg 1-3, Beginn: 16.30 Uhr;

03. 11., Vortrag in Ö-Maria Neustift (O. Ö.), Bauernhaus, Sulzbach 46, Beginn: 18.30 Uhr;

05. 11., Vortrag in Ö-Dietach/Steyr (O. Ö.), Kristallstr. 9, Beginn: 17.00 Uhr;

09. 11., Vortrag in D-Eurasburg (Deutschland), GH-Zur Post im Ortskern, Beginn: 14.00 Uhr;

10. 11., Vortrag in CH-8712 Stäfa (Schweiz), Sonnenwiessaal, Bahnhofstr. 38, Beginn: 18.00 Uhr;

11. 11., Herzmarienstreffen im Kloster Maria Stein (Schweiz), Buch/DVD/CD-Erwerb am Nachmittag möglich;

13. 11., Vortrag in CH-4324 Obermumpf (Schweiz), Rank Nr. 5, Beginn: 18.15 Uhr;

14. 11., Vortrag in CH-4057 Basel/Stadt) (Schweiz), Gemeinsam-Cafe bei St. Josef-Kirche, Markgräfler Str. 14, Beginn: 15.30 Uhr;

17. 11., Vortrag in D-78354 Sipplingen/Bodensee (Deutschland), im Pfarrheim nächst Kirche, Beginn: 18.00 Uhr;

19. 11., Vortrag in der Nähe Bodensee, CH-Do.(Schweiz), Oberdo. 7, Beginn: 13.30 Bücher/DVD/CD-Stand – 14.00 Uhr Gebet – 14.30 erster Vortrag – 16.00 Uhr Buch/DVD/CD-Stand – 16.45 Uhr zweiter Vortrag – 18.15 Uhr Buch/DVD/CD-Stand;

21. 11., Vortrag in CH-8001 Zürich (Schweiz), Aki Kath. Hochschulgemeinde Saal I u. II, Hirschengraben 86, Beginn: 19.00 Uhr;

28. 11., Vortrag in Ö-Axams (Tirol) Nähe Innsbruck, Moosweg 27, Beginn: 14.00 Uhr;

Dezember 2017

03. 12., Vortrag in Ö-Niederkappl, Pfarrheim, Beginn: 19.00 Uhr;

06. 12., Vortrag in D-Ulm (Deutschland), Alb – Donau – Kreis, bereits  a u s g e b u c h t, ich verweise auf den Vortrag in Weißenhorn am 07.12., danke für Ihr Verständnis ;

07. 12., Vortrag in D-89264 Weißenhorn (Deutschland), Ortsteil Attenhofen, Römerstr. 31, Beginn: 13.30 Uhr;

08. 12., Vortrag in Langenenslingen (Deutschland), Alte Schule, Hauptstr. 69, Beginn: 15.00 Uhr;

09. 12., Vortrag in D-54470 Lieser/Mosel (Deutschland), Landhotel Steffen, Moselstr. 2, Beginn: 14.30 Uhr;

10. 12., Vortrag in D-Marienberghausen bei Nümbrecht (Deutschland), Haus Papst Johannes Paul II, In den Fluren 5, Beginn: 14.00 Uhr;

11. 12., Vortrag in D-71292 Friolzheim (Deutschland), Pforzheimerstr. 98, Beginn: 17.30 Uhr;

13. 12., Niederumelsdorf bei Siegenburg (Bayern), Lindenweg 8, Beginn: 17.00 Uhr;

15. 12., Vortrag in D-Altefähr (auf Rügen), Sundstraß 3 22, Beginn: 18.30 Uhr;

18. 12., Buchverkauf;

19. 12.,           – “ –

20. 12.,           – “ –

21. 12.,           – “ –

22. 12.,           – “ –

G e s e g n e t e  und  f r o h e  W e i h n a c h t e n !

Ein besonderer Dank gilt den Vortragsorganisatoren und -innen in der Schweiz, die bei der letzten Vortragsrunde weit mehr als 1 000 Vortragsbesucher und -innen in Bewegung setzen konnten. Da freut sich der Himmel.
 

Termin Archiv 2014-2016

 

DANKESWORT

Auf diesem Wege möchte ich mich ganz, ganz herzlich bei allen Vortragsorganisatoren und -innen für die Bemühungen bedanken, die Ihr für dieses Apostolat in der Vergangenheit unternommen habt und zukünftig noch aufwenden werdet. Manchmal gehört auch Mut dazu, sich in der Öffentlichkeit zu outen, wofür man im Leben steht. Diesen Mut habe ich oftmals bei Euch sehen und spüren können. Es wurde mir im Jenseits gezeigt – der Herrgott wird es Euch einst mehr als hundertfach vergelten. Bleibt Ihm alle treu bis zum Zweiten Kommen, wenn Er als Pantokrator am Ende der Zeit im Osten am hellerleuchteten Himmel in all Seiner Macht mit dem ganzen Himmelsstaat erscheinen und in die Welt kommen wird!
Ein aufrichtiges Vergelt`s Gott für Eure so wertvolle Mithilfe!

 

Liebe Freunde dieses Apostolates!

Die Zahl der Vortragsbesucher und der Menschen, die sich über Internet für dieses Sterbeerlebnis interessieren, steigt immer weiter. Die Personen, die gerne einen Vortrag von Herrn Lungenschmid organisieren möchten, werden auch stetig zahlreicher. Immer mehr junge Menschen kommen zu den Vortragsveranstaltungen, die Festigung im Glauben suchen und finden wollen, um zu hören, was der Himmel über bestimmte gesellschaftliche, politische und vor allem glaubensbezogene Themen zu sagen hat.

Das ist eine Freude, aber gleichzeitig bedeutet es auch eine große Verantwortung.

Verbunden mit dem Dank für Ihre Unterstützung, Ihrem Gebet, Ihrer Freundschaft und auch Ihren Spenden, bitte ich Sie aus ganzem Herzen: Helfen Sie uns bitte weiter, damit wir den Weitergang dieses Apostolates aufrechterhalten und sichern können (Nachdrucke, Produktion u. Lieferung v. Buch I, DVD`s, CD`s u. Druck v. Buch II im Frühjahr 2018), und damit wir weiter im Vortragswesen wachsen können.

Alle Vortragsbesucher, die bereits gekommen sind und die noch kommen werden, und sämtliche Unterstützer sind in mein tägliches Rosenkranzgebet eingeschlossen. Ich vertraue Sie in besonderer Weise dem Schutz der Muttergottes an.

Gott segne Sie dafür und vergelte Ihnen alles Gute, das Sie tun!

Ihr Vortragender, Helmut F. Lungenschmid

 

Erklärung des Schocks bei der Seelenschau (Band I)

Erst viele Jahre später während des Studiums zum Radiologie-Technologen habe ich verstanden, was Jesus meinte, als Er diesen bestimmten Schockzustand während meines Sterbeerlebnisses innerhalb meiner Seelenschau angesprochen hatte. Ich lernte in meiner medizinischen Ausbildung die sieben verschiedenen Schockzustände kennen (Blutungsschock, Traumatischer Schock od. Wundschock, Verbrennungsschock, Neurogener Schock, Kardiogener Schock, Endotoxin- und septischer Schock, Anaphylaktischer Schock), derentwegen ein Mensch versterben kann. In diesem Fall der Seelenschau (Warnung Gott Vaters) handelt es sich um einen neurogenen Schockzustand, der durch den Schreck ausgelöst wird, der beim Betrachten der mit schwerer(n) Sünde(n) belasteten Seele entsteht.

Wir kennen in der Medizin drei verschiedene Stadien von Schockzuständen, die der Patient durchwandern kann.

Im ersten Stadium kommt es zur Zentralisation. Der Körper zieht sich sozusagen aus seiner Peripherie zurück und versorgt die lebenswichtigen Organe mit Blut und Sauerstoff. Die Haut wird in diesem Fall nicht mehr gut durchblutet. Die Symptome, die dabei auftreten können sein: Blässe im Gesicht, Kälte, Feuchtigkeit, der Pulsschlag steigt an. Es kommt in weiterer Folge zur Vasokonstriktion (Gefäßverengung), der Blutdruck (RR) steigt an und der Herzschlag kann arhythmisch (unregelmäßig) und tachykardös (schneller) werden, dabei sinkt das Herzminutenvolumen (HMV) ab. Die Vasokonstriktion wird durch das von der Niere in diesem Zustand abgegebene Renin bzw. Angiotensin bewirkt. Das Wasser und die Salze im Körper werden dadurch zurückgehalten. Dieser beschriebene Schockzustand ist reversibel (rückbildbar), d. h. der Schock kann abklingen (Restitutio ad integrum).

Im zweiten Stadium tritt der Körper in eine Dezentralisationsphase ein, die nur mehr bedingt reversibel ist. In diesem Stadium kann es zu Gehirnschädigungen durch Hypoxie (Sauerstoffmangel) kommen, im schlimmsten Fall auch zum Tod des Patienten. Im Stadium II reagiert der Körper mit Vasodilatation (Gefäßerweiterung), der Blutdruck (RR) sinkt ab und in weiterer Folge tritt ein hypoxischer Zustand ein (Sauerstoffmangel). Das Wasser wird zurückgehalten und es kann im Gewebe zu Ödeme (H2O-Ansammlungen) kommen.

Wenn sich dann der Schockzustand weiterentwickelt, tritt der Patient in Stadium III ein, wo der Zustand dann irreversibel (nicht mehr rückbildbar) ist. Im Gefäßsystem tritt die sogenannte Stase (Stillstand) ein. Verschiedene (RES), hyaline Thromben im Gefäßsystem (intravasale Blutgerinnungen) und Gewebsnekrosen (Absterben von Gewebe) werden dadurch ausgelöst. Die Folge ist der unaufhaltsame Tod des Menschen.

Als ich über diese verschiedenen Schockzustände während des Studiums gehört habe, ist mir sofort wieder die Situation meiner eigenen Seelenschau in all ihren Einzelheiten und Facetten in Erinnerung gerufen worden. Ich habe Teile dieser oben beschriebenen Stadien erleben dürfen und weiß nun natürlich auch, wie man sich dabei fühlt und was der Mensch empfindet, wenn er diese verschiedenen Abschnitte eines Schockzustandes erlebt. Ich habe diesen Zustand des Neurogenen-Schocks etwas genauer beschrieben, weil ich bei in der Vergangenheit gehaltenen Vorträgen immer wieder darauf angesprochen wurde, was sich denn da im Körper tut. Die Vortragsbesucher und -Innen konnten sich absolut nicht vorstellen, warum man sterben kann, wenn man die eigene Seele in ihrem darniederliegenden Zustand von Gott gezeigt bekommt. Darum ist es immens wichtig, dass die Menschheit für diesen Zeitraum (die Seelenschau wird etwa bis 15 Minuten lang dauern und steht in geraumer Zeit dem Menschen ab dem siebten Lebensjahr bevor) durch Beichte und ein sakramental geführtes Leben vorbereitet ist.

Es wurde mir im Jenseits gezeigt, dass die Seelenschau auch ein sehr freudiges Ereignis sein kann, wenn der Mensch nicht unvorbereitet die eigene Seele sehen darf/kann/muss. Ich habe im Anschluss und auch schon während der Seelenschau (Warnung) hohe Freude erleben dürfen, weil ich aufgrund der Annahme der Barmherzigkeit Jesu Christi, Seine verzehrende Liebe sehen und am Körper und in meiner Seele spüren durfte.

Ich war nach diesem überirdischen, göttlichen Ereignis zutiefst überglücklich und ich sehnte mich mit meinem ganzen Dasein danach, Jesus im Himmel besuchen zu dürfen.